Eine Zugfahrt, die ist Lustig

5 Stunden Verspätung. Nochmal in Buchstaben: füüüüünf Stunden, für uns als Deutsche unbegreiflich nervenaufreibend und stressig. Für die Inder aber überhaupt ’no probleeeeem‘, sie warteten diese Zeit seelenruhig ab.

Während unserer Wartezeit verbrachten wir einige Zeit in einem Warteraum und konnten beobachten wie sich Gruppen von 15-20 Indern in aller Ruhe für eine bervorstehende Feierlichkeit (vermutlich Hochzeit) zurecht machten. Es gab Umkleiden für die Frauen, die ihre schönen glänzenden und farbigen Kleider anzogen. Die Herren zogen vor allen anderen im Warteraum ihre Anzüge an. Weiterlesen